Herzlich Willkommen!!!

Freiluftgalerie eichenau 30. Juli -1. Oktober 2022


 

Der Förderverein für kulturelle Bildung in Eichenau hat in diesem Sommer ein Superevent der besonderen Art.

Von Ende Juli bis Anfang Oktober wird es in Eichenau eine kostenlose und barrierefreie Kunstausstellung im öffentlichen Raum geben… die Eichenauer Freiluftgalerie. Kunstwerke von Künstler*innen aus der Region werden in einer Größe von 80 x 80cm auf LKW Planen gedruckt und in ganz Eichenau im öffentlichen Raum ausgestellt.

 

Ausstellungstitel „ZUSAMMEN“

 

In den schwierigen Zeiten der Coronapandemie waren wir Menschen viel getrennt und der soziale Zusammenhalt war problematisch. Und der Krieg in der Ukraine zeigt uns ebenfalls in vielfältiger Weise, wie wichtig es ist zusammen zu stehen und füreinander da zu sein. Daher sind alle Künstler aus Eichenau und der Region eingeladen, Werke zum Thema „zusammen“ zu schaffen und für die Freiluftgalerie in Eichenau einzureichen.

 

Die Planen können bereits während der Ausstellung auf einer eigens eingerichteten Website für 50€ erworben werden. Die Abholung der Planen erfolgt aber erst nach Beendigung der Ausstellung.

     


  freiluftgalerie-eichenau@gmx.de


Die Künstler geben dem Förderverein für kulturelle Bildung die Zustimmung die mit ihren Bildern bedruckten Planen zugunsten des Fördervereins zu veräussern. Von jeder verkauften Plane wird ein Anteil an den Freundeskreis Wischgorod e.V. zur Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge gespendet.

 

Der Verkauf der Original Kunstwerke obliegt allein dem einzelnen Künstler.

 

      





Gemeinsamer Holzschnitt von Hans Ullmann, Eva.Maria Schmid, Michael Gumtau, erstellt bei der Vernissage der Schaufensterausstellung 2019.

Titel: "Aus dem Hintergrund treten die Lebensbäume an das Licht". 

 


Galerie im Kunstareal

Zugspitzstraße 57 in Eichenau! 

Acht Eichenauer Künstlerinnen und Künstler haben sich zusammen mit in Eichenau an die Öffentlichkeit gewandt. Die "Schaufenster" im Wohngebiet weisen auf das Kunstareal hin. Beim nächsten Spaziergang in Eichenau dort vorbeischauen!  Am Zaun hängen die Flyer von Eva Kessler und Joachim Oberländer, Hans Bielmeier, Uli Baab und Michael Gumtau .


Kunstareal Eichenau
Kunstareal Eichenau









Kulturpolitik in den Ländern und im Bund: Hier tut sich viel zur kulturellen Bildung - Lesen Sie die KULTURPOLITISCHEN MITTEILUNGEN